Leitung: Frau Albert

Wo: Aula

Wann: Freitag von 11.45 – 13.20

In der Theater-AG erproben die Kinder zunächst, mit Hilfe vielfältiger Requisiten und Verkleidungsmaterialien, in eine andere Rolle zu schlüpfen. Sie erfahren dabei, dass Mimik, Stimme sowie der eigene Körper wichtige Ausdrucksmittel sind. Dazu erproben die Kinder auch andere Möglichkeiten des Theater-Spiels: Das Erzählen von Geschichten mit dem Kamishibai (Japanisches Erzähltheater), das Spielen mit Stabpuppen und das Puppentheater. Sie erfahren aber auch, dass Schauspieler über Geduld und Konzentrationsfähigkeit verfügen müssen – dies trainieren wir spielerisch und eigentlich auch ganz nebenbei.

Natürlich darf auch der Auftritt auf einer richtigen Bühne vor Publikum nicht fehlen!

Diesen Auftritt, zu Ehren der zukünftigen Schulanfänger unserer Schule, bereiten wir gemeinsam mit den Kindern der Kulissenbau-AG und des Schulchors vor. Hierzu gehört die Auswahl eines geeigneten Theater-Stücks (gerne erproben sich die Kinder auch im Verfassen eigener Geschichten), die Auswahl der Rollen für die Schauspieler, die Bühnengestaltung, das Anfertigen der Kostüme und der dazugehörigen Kulissen sowie das Lernen des eigenen Textes. Dies alles erfordert großes Engagement von allen Teilnehmern! Mit dem begeistertem Applaus der Zuschauer bei der Verbeugung auf der Bühne am Ende des Auftritts und den leuchtenden Augen der Erstklässler ist für die Schauspieler aber sofort alle Mühe vergessen.

 

„Der schaurige Schusch“ – Theaterstück zur Einschulung 2017